BezeichnungInhaltBezeichnungInhalt
Name:FB 5/011/2020  
Art:Beschlussvorlage  
Datum:17.01.2020  
Betreff:Neubau Bauhof
- Auftragsvergabe Egalisierung des Grundstücks
DokumenttypBezeichnungAktionen
Dokument anzeigen: Vorlage Dateigrösse: 303 KB Vorlage 303 KB
  • Symbol Briefumschlag

Beschlussvorschlag:

 

Der Bau- Umwelt und Stadtentwicklungsausschuss empfiehlt dem Stadtrat:

 

Der Auftrag für die Egalisierung des Baugrundstückes, den Transport des Aushubmaterials mit Wiedereinbau sowie die Herstellung der Regenwasserkanäle wird auf Grundlage des Angebots vom 20.01.2020 an die Firma

Josef Rädlinger Bau GmbH ZNL Leipzig, Hauptstraße 103, 04416 Markkleeberg

zum Angebotspreis von 992.769,14 € (brutto) vergeben.

 


Am 04.02.2020 erfolgte der Spatenstich für den Neubau des städtischen Bauhofes. Begonnen wird zunächst mit den Spülbohrungen der Ver- und Entsorgungsleitungen für Wasser/ Abwasser, Elektro und Medien. Im Anschluss daran erfolgen die Arbeiten für die Regenwasserableitung (Absetzbecken und Regenrückhaltung) in den angrenzenden Eckenbach. Diese Leistungen wurden bereits vergeben und starten vereinbarungsgemäß in der KW 8.
Nach Abschluss der vorgenannten Arbeiten wird mit der Egalisierung und der Bodenstabilisierung des Grundstücks sowie dem Einbau der Hauptkanäle begonnen. In diesem Zuge wird überschüssiges Aushubmaterial zur Auffüllung der aufgelassenen Klärbecken der Kläranlage Dehnberg verwendet und dorthin transportiert. Die Arbeiten wurden von den beauftragten Büros Meyer&Schmidt (LOS 1 Egalisierung, LOS 2 Transport und Wiedereinbau) sowie dem Fachplanungsbüro Klug (LOS 3 Regenwasserkanäle) geplant und europaweit in offenen Verfahren ausgeschrieben.
Die Submission fand am 20.01.2020 statt. Das geprüfte Submissionsergebnis ist als nichtöffentliche Anlage in Session eingestellt.
Die Angebotssumme befindet sich im Rahmen der Kostenberechnung. Die erforderlichen Haushaltsmittel sind auf den Haushaltsstellen 1.7711.9420 (LOS 1 und 3) und 5.3.8.2.18.096110 (Los 2) vorhanden.