Antrag des FSV Schönberg e.V. auf Investitionszuschuss für die Sanierung der Sportanlage

Betreff
Antrag des FSV Schönberg e.V. auf Investitionszuschuss für die Sanierung der Sportanlage
Vorlage
FB 1/057/2020
Art
Beschlussvorlage

Beschlussvorschlag:

 

Der Kultur- und Sportausschuss beschließt:

 

Dem FSV Schönberg e.V. wird für die Sanierung des B-Platzes sowie der Installation einer Beregnungsanlage ein Investitionszuschuss in Höhe von 1.948,23 € gewährt.

 

 

Mit Schreiben vom 12.08.2020 beantragt der Fußball-Sportverein Schönberg e.V. einen Investitionszuschuss für die Grundsanierung des B-Platzes nebst Installation einer Beregnungsanlage.

Die Sanierungsmaßnahme war dringend erforderlich, da der B-Platz aufgrund von tiefen Löchern und Unebenheiten einen Trainingsbetrieb nur noch verbunden mit einem hohen Verletzungsrisiko zugelassen hat. Es mussten teilweise Trainingseinheiten abgesagt werden, da die Spieler es nicht mehr wagten, den Platz zu betreten; ein sinnvoller Trainingsbetrieb war nicht mehr möglich. Die Vereinsführung hat sich daher entschlossen, die Zeit der Corona-Pandemie und den damit ausgefallenden Spielbetrieb zu nutzen, um die anstehende Grundsanierung des Platzes vorzunehmen und damit für die Zeit nach der Pandemie wieder optimale Trainingsbedingungen schaffen.

 

Der Verwaltung wurden Rechnungen über Gesamtkosten in Höhe von 17.382,37 € vorgelegt. Weiterhin wurden seitens des Vereins 210 Stunden Eigenleistung zur Installation der Beregnungsanlage aufgebracht.

 

Nach Prüfung der Unterlagen werden 17.382,37 € förderfähige Gesamtkosten zzgl. 2.100,00 € für Eigenleistung, mithin insgesamt 19.482,37 € anerkannt. Die Rechnungen wurden seitens der Verwaltung positiv auf ihre Plausibilität hin geprüft.

 

Die Verwaltung schlägt eine 10%ige Förderung gem. den Richtlinien zur Vereinsförderung in Höhe von 1.948,23 € vor.