Antrag des Reit- und Fahrvereins Heuchling e.V. auf Investitionszuschuss für die Erneuerung/Erweiterung der Reitanlage

Betreff
Antrag des Reit- und Fahrvereins Heuchling e.V. auf Investitionszuschuss für die Erneuerung/Erweiterung der Reitanlage
Vorlage
FB 1/056/2020
Art
Beschlussvorlage

Beschlussvorschlag:

 

Der Kultur- und Sportausschuss beschließt:

 

Dem Reit- und Fahrverein Heuchling e.V. wird für die Erweiterung/Erneuerung der Reithalle ein Investitionszuschuss in Höhe von 42.200,00 € gewährt.

 

 

Mit Schreiben vom 27.08.2020 beantragt der Reit- und Fahrverein Heuchling e.V. einen Investitionszuschuss für die Erneuerung/Erweiterung der Reithalle.

 

Der Reit- und Fahrverein Heuchling e.V. ist ein Traditionsverein, der letztes Jahr sein 65jähriges Bestehen feiern durfte. Der gemeinnützige Vereinszweck bildet sich in der Förderung des Reitsports, insbesondere in der Jugendarbeit. Auch ist der Reit- und Fahrverein Heuchling e.V. einer von wenigen Vereinen in der Region, der auch einen vereinsgeführten Pensionsstall betreibt.

 

Damit der Reit- und Fahrverein Heuchling e.V. auch weiterhin eine attraktive Sportstätte darstellt, sind Erneuerungen notwendig, da die aktuelle Reithalle bereits in den 60iger Jahren gebaut wurde und nicht mehr den heutigen  Maßen entspricht, um Reitsportveranstaltungen durchführen zu können.

Vor etwa 10 Jahren wurde das Grundstück zwischen Reitanlage und B14 erworben, um die Sportstätte zu erweitern. Es soll eine Reithalle mit modernen Standards mit einer Reitfläche von 61x25 m errichtet werden.

 

Neben der Nutzung als Reithalle ist es für den Verein auch denkbar, die Halle mehrmals im Jahr auch für andere Veranstaltungen zur Verfügung zu stellen, die durch die Stadt Lauf a.d.Pegnitz oder Nachbarvereine organisiert werden.

 

Mit Stadtratsbeschluss vom 24.05.2007 wurde dem Reit- und Fahrverein Heuchling e.V. bereits ein Investitionszuschuss für die Erneuerung/Erweiterung der Reitanlage gewährt. Allerdings wurde die damals geplante Erneuerung/Erweiterung der Reitanlage nicht durchgeführt.  Der seitens der Verwaltung gewährte Investitionszuschuss in Höhe von 100.000,00 € wurde durch den Verein nicht abgerufen. Die Zusage der Stadt Lauf a.d.Pegnitz konnte daher nicht weiter aufrechterhalten bleiben und wurde mit Schreiben der Verwaltung vom 09.01.2014 zurückgenommen mit der Aufforderung an den Verein, einen erneuten Antrag auf Investitionszuschuss zu stellen, sobald die geplante Baumaßnahme zur Durchführung kommt. Dies ist nunmehr mit Antrag vom 27.08.2020 durch den Reit- und Fahrverein Heuchling e.V. geschehen.

 

Der Verwaltung wurden Kostenvoranschläge über Gesamtkosten in Höhe von 402.000,00 € vorgelegt.  Die Kosten für Pflasterarbeiten im Außenbereich sowie die Beleuchtung wurden mit 20.000,00 € geschätzt.

 

Nach Prüfung der Unterlagen werden 422.000,00 € als förderfähige Gesamtkosten anerkannt. Die Kostenvoranschläge wurden seitens der Verwaltung auf ihre Plausibilität  hin geprüft.

 

Die Verwaltung schlägt eine 10%ige Förderung gem. den Richtlinien zur Vereinsförderung in Höhe von 42.200,00 €  vor.