Antrag auf Investitionsförderung des TSV Lauf e.V. für die Erneuerung des Personenaufzuges im Vereinsgebäude.

Betreff
Antrag auf Investitionsförderung des TSV Lauf e.V. für die Erneuerung des Personenaufzuges im Vereinsgebäude
Vorlage
FB 1/027/2020
Art
Beschlussvorlage

Beschlussvorschlag:

 

Der Ferienausschuss beschließt:

 

Dem TSV Lauf e.V. wird für die Erneuerung des Personenaufzuges im Vereinsgebäude ein einmaliger Sonderinvestitionszuschuss i. H. v. 6.000,00 EUR gewährt.

 

Mit Schreiben vom 27.02.2020 beantragt der TSV Lauf e.V. eine Sonderförderung für die Erneuerung des Personenaufzuges im Vereinsgebäude.

 

Der bestehende Personenaufzug entspricht aufgrund fehlender Sicherheitseinrichtungen nicht mehr den technischen Anforderungen des TÜV Süd. Da der Aufzug zudem altersbedingt weitere technische Mängel aufweist, wäre eine Nachrüstung der fehlenden Sicherheitseinrichtungen i. V. m. der Nachbesserung der bestehenden Mängel, aufgrund der hohen Kosten unwirtschaftlich.

 

In den entsprechenden Räumlichkeiten halten auch andere Vereine sowie Institutionen regelmäßig Veranstaltungen ab. Eine Vielzahl der Teilnehmer, sowie auch zahlreiche Mitglieder des TSV, sind aufgrund körperlicher Einschränkungen auf die Nutzung des Personenaufzuges angewiesen.

 

Der Verwaltung wurde mit dem Antrag eine Aufstellung der veranschlagten Kosten mit einer Gesamthöhe von 35.700,00 EUR (inkl. MwSt.) vorgelegt. Der eingereichte Kostenvoranschlag wurde seitens der Verwaltung positiv auf seine Plausibilität hin geprüft.

 

Die Verwaltung schlägt aufgrund der hohen gesellschaftspolitischen Bedeutung des Vereins hinsichtlich Inklusion und Integration vor, hier einen über die übliche 10%ige Förderung hinausgehenden Investitionszuschuss i. H. v. einmalig 6.000,00 EUR für die Maßnahme zu gewähren.

 

Die erforderlichen Mittel stehen im Haushalt zur Verfügung.