Umbau des Zugangs zur Bahnunterführung Lauf rechts

Betreff
Umbau des Zugangs zur Bahnunterführung Lauf rechts
Vorlage
FB 5/019/2020
Art
Beschlussvorlage

Beschlussvorschlag:

 

Der Bau-, Umwelt und Stadtentwicklungsausschuss beschließt:

 

Die Verwaltung wird ermächtigt die Arbeiten „Umbau des Zugangs zur Bahnunterführung Lauf rechts“ an die Firma mit dem wirtschaftlichsten Angebot bis zu einer Höhe von 90.000 € zu vergeben.

 

Bevollmächtigung zur Auftragsvergabe

 

Der Zugangsbereich vom Fußgängerüberweg Urlasstraße bis zum ersten Bahnsteigzugang an der Rampe zur Bahnunterführung Lauf rechts soll umgestaltet werden um eine sichere Ableitung des Fußgängerstroms zu gewährleisten.

Zur Verbesserung der aktuellen Situation soll die alte Treppenanlage rückgebaut und stattdessen der Gehwegbereich zur Rampe min. 2,5 m breit aufgeweitet werden. Zusätzlich ist vorgesehen den Gehweg mit rutschfesten Gehwegpflaster auch optisch abzugrenzen sowie ein neues Geländer anzubringen.

Der gesamte Umbaubereich erstreckt sich vom Fußgängerüberweg bis zum ersten Bahnsteigzugang und umfasst eine Fläche von 230 m². Die Baukosten wurden auf rd. 90.000 € veranschlagt.

 

Die Maßnahme soll in der verkehrstechnisch günstigen Zeit der Pfingstferien ausgeführt werden.

Die Submission ist für den 31.03.2020 vorgesehen. Da im April kein Sitzungstermin des Bauausschusses vorgesehen ist, bittet die Verwaltung sich durch den BUS ermächtigen lassen, bis zu einer Höhe von 90.000 € den Auftrag zu vergeben.

Die erforderlichen Mittel stehen auf den HHSt. 1.6300.9510 sowie 1.6480.9510 (Geländer) in ausreichender Höhe zur Verfügung.