Beratung und Beschlussfassung der Haushalte 2020

Beschlussvorschlag:

 

Der Verwaltungs-, Finanz- und Personalausschuss empfiehlt dem Stadtrat:

 

„a) Stadt Lauf a.d.Peg.

Dem Haushaltsplan 2020 der Stadt Lauf a.d.Peg. in den Festsetzungen der Haushaltssatzung 2020 einschl. Stellenplan in der beratenen Fassung wird zugestimmt. Die Haushaltssatzung ist Bestandteil dieses Beschlusses.

aa) Der mittelfristigen Finanzplanung einschließlich des Investitionsprogramms der Stadt Lauf a.d.Peg. für die Jahre 2019 bis 2023 in der beratenen Fassung wird zugestimmt. Die Finanzplanung schließt damit in Einnahmen und Ausgaben in den Jahren

2019 mit 75.079.115 Euro                                                                                                                2020 mit 81.239.978 Euro                                                                                                                                          2021 mit 79.723.670 Euro                                                                                                                                          2022 mit 78.583.977 Euro                                                                                                                                                   2023 mit 78.343.169 Euro ab.

 

b) Abwasserbetrieb

ba) Dem Wirtschaftsplan 2020 des Abwasserbetriebes der Stadt Lauf a.d.Peg. mitsamt Anlagen in der beratenen Fassung wird zugestimmt. Aufwendungen und Erträge sind in der städtischen Haushaltssatzung 2020 eingestellt.

bb) Der mittelfristigen Finanzplanung einschließlich des Investitionsprogramms des Abwasserbetriebes für die Jahre 2019 bis 2023 in der beratenen Fassung wird zugestimmt.

Die Finanzplanung schließt damit in Einnahmen und Ausgaben in den Jahren

2019 mit 6.806.240 Euro                                                                                                                2020 mit 6.507.900 Euro                                                                                                                 2021 mit 5.119.000 Euro                                                                                                                2022 mit 3.017.000 Euro                                                                                                                              2023 mit 1.862.000 Euro ab.

 

c) Glockengießer-Spitalstiftung St. Leonhard

Dem Haushaltsplan 2020 der Glockengießer-Spitalstiftung St. Leonhard in den Festsetzungen der Haushaltssatzung 2020 in der beratenen Fassung wird zugestimmt. Der enthaltene Wirtschaftsplan mit Anlagen für das Jahr 2020 wurde vom Stadtrat in gleicher Sitzung beschlossen. Die Haushaltssatzung ist Bestandteil dieses Beschlusses.

ca) Der mittelfristigen Finanzplanung einschließlich des Investitionsprogramms der Spitalstiftung für die Jahre 2019 bis 2023 in der beratenen Fassung wird zugestimmt.   

Die Finanzplanung schließt damit in den Einnahmen und Ausgaben in den Jahren

2019  mit    148.265 Euro                                                                                                                     2020  mit    156.040 Euro                                                                                                                                           2021  mit    156.040 Euro                                                                                                                                                2022  mit    160.540 Euro                                                                                                                                            2023  mit    160.540 Euro ab.

 

 

 

 

 

 

d) J.F. Barth’sche Stiftung

Dem Haushaltsplan 2020 der J.F.Barth’schen Stiftung in den Festsetzungen der Haushaltssatzung 2020 in der beratenen Fassung wird zugestimmt. Die Haushaltssatzung ist Bestandteil dieses Beschlusses.

 

a) Stadt Lauf a.d.Peg.

Ein erster Haushaltsentwurf wurde am 24.10.19 an die Stadträte versandt; zur vorberatenden Sitzung des Verwaltungsausschusses am 21.11.19 wurden die restlichen Unterlagen nachgereicht.

Über vorliegende Anträge zum Haushalt 2020 wurde unter einem gesonderten Tagesordnungspunkt beraten und beschlossen.

 

b) Wirtschaftsplan des Abwasserbetriebs der Stadt Lauf a.d.Peg.

Für den als Optimierten Regiebetrieb geführten Abwasserbetrieb der Stadt Lauf a.d.Peg. liegt der Wirtschaftsplan mit allen Anlagen für das Jahr 2020 bei.

Danach schließt der Wirtschaftsplan in Erträgen mit 5.009.300 Euro und in Aufwendungen mit 4.821.040 Euro ab.

Die maßgeblichen Beträge sind in der städtischen Haushaltssatzung mit ausgewiesen.

 

c) Glockengießer-Spitalstiftung St. Leonhard

Zum kameralen Stiftungshaushalt wurden alle zugehörigen Unterlagen vorgelegt. Im beigefügten Entwurf der Haushaltssatzung sind auch die Beträge des beschlossenen Wirtschaftsplanes des Hermann-Keßler-Stifts 2020 eingetragen.

 

d) J.F.Barth’sche Stiftung

Der Haushalt 2020 inkl. aller notwendigen Unterlagen wurde vorgelegt. Der Haushalt ist ausgeglichen; er schließt in Verwaltungs- und Vermögenshaushalt mit 620 Euro ab.